Thermomechanische Problemstellungen

Thermomechanische Problemstellungen

Die Spannungen in einer Struktur können auch durch inhomogene thermische Dehnungen entstehen. Dieses Problem wird durch Temperaturgradienten innerhalb des Bauteils und/oder durch unterschiedliche Materialpaarungen in Kombination mit Temperaturveränderungen verursacht.

Mittels der Methode der Finiten Elemente k√∂nnen die Temperaturverteilungen im Bauteil (W√§rmeleitung) und die daraus resultierenden thermischen Spannungen berechnet werden. Je nach Grad der gegenseitigen Beeinflussung werden diese Analysen sequentiell oder voll gekoppelt durchgef√ľhrt.

Ansprechperson

Dr. Wolfgang Krach

+43 1 974 89 91-11