Additive Fertigung aus Metall

Schicht-basierte Fertigung auf industrieller Ebene ist für viele Unternehmen eine relativ neue Herausforderung. Insbesondere in den frühen Phasen der Anpassung der AM-Technologie verbringen Unternehmen mehrere Wochen mit Fertigungstests, um die Build-Konfigurationen zu optimieren. Dies ist ineffizient und eine Verschwendung von Zeit und Geld. Die Simulation von schicht-basiertem Fertigungsverfahren trägt dazu bei, Bauteiltests und Bauteilfehler dramatisch reduzieren, indem Simulationstechniken und Fachwissen bereitgestellt werden, die die Ergebnisse von AM-Prozessen mit Metallabscheidung vorhersagen können.

Die richtige Beurteilung der Additiven Fertigung ist eine schwierige Aufgabe. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass während der Produktion viele Faktoren zu berücksichtigen sind, wie etwa das Ändern von Materialeigenschaften und Zuständen (z.B. von Pulver zu Flüssigkeit zu Feststoff), die Wechselwirkung zwischen Prozessmaschine und fertiger Konstruktion und der Nachbearbeitung. Unsere Ingenieure mit jahrzehntelanger Simulationskompetenz und Additiver Fertigungs Wissen helfen, fehleranfällige Regionen effizient zu identifizieren, und empfehlen Fertigungskonfigurationen, um den Fertigungserfolg zu steigern.

© 2018 CAE Simulation Solutions Pitkagasse 2/1/16 1210 Wien Österreich +43 /1/ 974 89 91-0