Welche Grundeinstellungen muss man in Patran-Datenbanken beachten?

Beim Erstellen einer neuen Datenbank in Patran wird eine Datenbankvorlage ausgewählt. Standardmäßig wird template.db als Vorlage verwendet, es gibt aber eine Reihe anderer Vorlagen im Patran-Installationsverzeichnis C:\MSC.Software\Patran_x64\20180 und es kann auch jede beliebige Patran-Datenbank dazu verwendet werden. Danach wird der Datenbank ein Name zugewiesen. Es gibt in Patran keine Vorschriften zur Namensgebung, wir empfehlen jedoch keine Sonderzeichen (außer Bindestrich, Unterstrich und Punkt) und maximal 32 Zeichen zu verwenden (Betriebssystem, Backups, Nastran-Konvention).

Falls gewünscht, können mit Modify Preferences… nach dem Speichern der Datenbank die Global Model Tolerance, der Analysis Code und Analysis Type verändert werden.

Der Vorteil von Vorlagen ist, dass sie individuell angepasst werden können (z.B. Einheiten festlegen, Beleuchtung einstellen, etc.) und alle Einstellungen in der verwendeten Datenbankvorlage in eine neu erstellte Datenbank übernommen werden.

Die Firma CAE Simulation & Solutions GmbH empfiehlt folgende Einstellungen:

1) Display Geometry… → Chordal Tolerance: 0.0001

Runde Geometrie (Kurven, Kreise) werden nicht als Vieleck dargestellt.

2) Display → Load/BC/Elem. Props… → Beam Display: 3D:FullSpan+Offsets

Balkenelemente werden mit ihrem realen Querschnitt dargestellt, sobald sie die entsprechenden Properties zugewiesen bekommen. Bei jeder Änderung der Properties ändert sich automatisch deren Darstellung.

3) Display → Shading… → Show Edges: ON, Edge Color: schwarz

Dadurch wird ein besserer Kontrast zwischen den Elementkanten und dem Hintergrund erzeugt. Bei größeren FE-Modellen mit kleiner Elementgröße kann es auch sinnvoll sein, Show Edges: OFF zu wählen.

4) Display → Light Sources… → Post/Unpost Light Sources: ambient, directional_1, directional_3

Dadurch wird eine bessere Beleuchtung bei verbleibender Schattierung erzielt.

5) Preferences → Graphics… Auto Extend: OFF, Auto Fit View: OFF

Dadurch ändert sich die Modellansicht NICHT bei Datenimport, Plot/Erase usw.

6) Preferences → Geometry… → Geometry Scale Factor: 1000.0 (Millimeters)

Diese Einstellung wird beim File-Import unabhängig vom Dateityp (z.B. .iges, .step usw.) automatisch übernommen. Sie stimmt für > 90% der Anwendungen und Fehler durch die Default-Einstellung (Inches) werden vermieden.

7) Preferences → Picking… → Rectangle/Polygon Picking: Enclose centroid

Picking ist eine Sache der Gewohnheit. Beim Picking von Elementen in einer Ebene kann auch Enclose entire entity empfehlenswert sein.

© 2020 CAE Simulation Solutions Pitkagasse 2/1/16 1210 Wien Österreich +43 /1/ 974 89 91-0