ICN

Projektziel war die konstruktionsbegleitende Berechnung sowie Nachweisrechnung des Aluminiumwagenkastens f√ľr den Hochgeschwindigkeitsneigezug ICN im Auftrag der Schweizerischen Bundesbahn SBB.

Die Konstruktion der Wagenk√§sten erfolgte mit Aluminiumgro√üprofilen, welche als Basis f√ľr die Schwei√ükonstruktion dienen. Der gesamte Zug besteht aus f√ľnf unterschiedlichen Wagenk√§sten. Die Front des Triebwagens besitzt einen mittragende GFK-Kopf, welcher mit der Aluminiumkonstruktion verklebt ist.

ICN Zug
ICN Simulation
Es erfolgte eine FE- Schalen-/-Balken-modellierung zur Bestimmung der notwendigen Steifigkeiten und Festigkeiten der f√ľnf verschiedenen Wagenk√§sten. Es wurden die Beanspruchungen unter Betriebslast, den Maximallasten bei Pufferdruck und die Eigenfrequenzen des Wagenkastens ermittelt.

Ansprechperson

Dr. Wolfgang Krach

+43 1 974 89 91-11