Verdichterlaufrad

Verdichterlaufrad 1
Mittels CFD-Berechnung wurde die Charakteristik eines Verdichterlaufrades f√ľr eine vorgegebene Drehzahl als Totaldruckverh√§ltnis √ľber dem Massenstrom ermittelt.
Beim 3D-Modell des Laufrades wurde dabei die Rotationssymmetrie ausgenutzt, was die Rechenzeit stark verringert.

Trotzdem können sämtliche Ergebnisse am gesamten Laufrad visualisiert werden.

Verdichterlaufrad 2
Verdichterlaufrad 3
Generell ist der Einsatz der CFD-Simulation f√ľr derartige Problemstellungen gut geeignet, weil Variationen wie Betriebszustands√§nderungen oder √Ąnderungen der Geometrie sehr rasch analysiert werden k√∂nnen.
Speziell in der Wirkungsgradoptimierung von Turbomaschinen ist die numerische Strömungssimulation ein wichtiges Werkzeug.

Ansprechperson

Dr. Nikolaus Friedl

+43 1 974 89 91-12