Dunstabzug

Dunstabzug 1
Gegenstand des Projektes war die Optimierung einer Dunstabzugshaube mittels numerischer Strömungssimulation.

Zentrale Fragestellung war dabei, welchen Einfluss die Einlaufgeometrie und Absaugleistung auf den Abtransport des Dunstes hat.

In einer CFD-Simulation wurden mehrer verschiedene Varianten von Dunstabzugshauben untersucht. Basierend auf den Simulationsergebnissen konnten Vorschläge zur Optimierung der bestehenden Anlage erarbeitet werden.

Die Bilder im Referenzblatt zeigen die Dichteverteilung im aufsteigenden Wasserdampf √ľber dem Kochtopf sowie die Geschwindigkeitsvektoren, die mit dem Betrag der Geschwindigkeit eingef√§rbt sind.

Dunstabzug 2
Dunstabzug 3

Ansprechperson

Dr. Nikolaus Friedl

+43 1 974 89 91-12