KFZ Aerodynamik

KFZ Aerodynamik
Projektinhalt war im vorliegenden Projekt die Ermittlung des Luftwiderstandes bzw. des CW-Wertes eines innovativen KFZ-Designs. Dabei war die Form des Unterbodens in Form eines Keiles sowie die freistehenden Hinterräder als neuartig zu bezeichnen.

Die Strömungsberechnungen erfolgten auf Basis eines Designentwurfes, demnach einer nicht geschlossenen, geometrischen Form. Die Oberflächenkontur wurde mittels eines Wrappingalgorithmus ermittelt und anschließend trianguliert.

Die Abbildung zeigt die Druckverteilung an der Oberfl√§che des KFZ, √ľberlagert mit den Str√∂mungsgeschwindigkeiten in der Mittelebene des Fahrzeuges. Dar√ľber hinaus ist die – durch die rotierenden R√§der – entstehende Turbulenz mit Hilfe einer Isofl√§che dargestellt.

Derartige CFD-Berechnungen erlauben anhand von Designmodellen die Lokalisierung und Bewertung von Bereichen, die zu Turbulenz und somit zu h√∂herem Treibstoffverbrauch f√ľhren.

Ansprechperson

Dr. Wolfgang Krach

+43 1 974 89 91-11